Ein Meeting zum Wohlfühlen!

">
13.NRW-Kampfkunst Meeting in Essen

Seit 13 Jahren vermitteln und demonstrieren Kampfkunstmeister Selbstverteidigung  auf hohem Niveau bei dem NRW Kampfkunst-Meeting, das vom i-defense e.V. ausgerichtet wird. Der Leiter der Kampfkunstakademie Alfons Pinders hatte in diesem Jahr  seinen Weggefährten aus jungen Jahren, Jörg Kerschek , 5.Dan Stiloffenes Karate, Krav-Maga Instructor und früherer Personenschützer zum sportlichen Austausch eingeladen. In kleinerem Rahmen wie sonst fand die Veranstaltung am 19.10.2013 in den Räumen der Kampfkunstakademie in  der Zweigertstraße  statt und nicht wie gewohnt in einer großen  Sporthalle, was der Atmosphäre keinen Abbruch tat. Gut gelaunt stellten sich die angereisten Teilnehmer dem Thema des Lehrgangs Ultimate Self Defense .

 Jörg Kerschek  widmetete  sich in seinen Trainingseinheiten den entscheidenden  5 Sekunden in der Selbstverteidigung, die über Erfolg oder Misserfolg entscheiden. Hierbei griff er auch auf seine Erfahrungenen als Polizeibeamter zurück und brachte Beispiele aus seiner Arbeit, die den Sportlern die Brisanz einer Auseinandersetzung in der Selbstverteidigung verdeutlichten.

Alfons Pinders, seines Zeichens  4.Dan Yoskukai Karate, Leistungstrainer im Olympischen Boxen und Professional Self Defense Instructor,  zeigte den interessierten Sportlern

">
das Distanzverhalten in der Selbstverteidigung  und das richtige Deckungsverhalten. Kontertechniken wie gegen Schwinger rundeten die Einheiten ab.

 Alles in allem ein Meeting zum Wohlfühlen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet i-defense - Die Kampkunstakademie in Essen Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfährst Du in unserer Datenschutzerklärung.
OKAY