Beiträge zu folgendem Thema: fitness

Selbstverteidigung und Vitaltraining

Ab dem 04. Oktober 2011 bis zum 27. Dezember 2011 (3 Monate) findet erneut ein Selbstverteidigskurs in Verbindung mit Vitaltraining statt.

Weitere Infos hier.

 

Fitness-MMA (Cross-Fitness)

Neu aus den USA: Fitness für Frauen und Männer

Mixed Martial Arts (MMA) besteht aus Kampfsportarten wie Boxen, Ringen, Karate, Grappling, Kickboxen, Brazilian Jiu Jitsu und Thaiboxen.MMA heißt in der Kampfkunstakademie i-defense ,,x-defense".
Das x steht für Cross = Stil-übergreifend, um das Beste aus den verschiedenen
Kampfsportarten zu nutzen.

Fitness MMA Fitness MMA

Es ist die Kampfsportart der modernen Kämpfer des Rings und im Octagon. Die Fitness dieser neuen Athleten ist unschlagbar. Ob im Stand oder am Boden, sie müssen funktionieren und bestehen. Denn die Kämpfer wissen: Jede Schwäche wird bestraft.

Fitness-MMA ist Fitness und kein Kampftraining, basiert dennoch auf der Struktur eines Mixed Martial Arts Kampfes. Dies bedeutet Verausgabung für den ganzen Körper,  mit dem Focus auf Ausdauer, Widerstandskraft und Kernstärke.

MMA, Mixed Martial Arts, Fitness

MMA, Mixed Martial Arts, Fitness

Das reine Fitness-Training der MMA-Fighter wird jetzt ohne Sparring in der Kampfkunstakademie i-defense ergänzend zu dem normalen Crossfight-Training für Frauen und Männer gelehrt.
Das 45-minütige Fitness-MMA-Training ist ein Workout mit schnellen Trainingsergebnissen, bei dem es keine Rolle spielt, wie hoch der Anfangs-Fitnesslevel ist. Es kann beides sein, leichter Start für Anfänger und Power-Workout für Top-Athleten. Im Programm findet ein gezielter Aufbau von Stärke, Schlagkraft, Beweglichkeit und Kondition statt.

MMA, Mixed Martial Arts, Fitness

MMA, Mixed Martial Arts, Fitness

Die Wiege dieses MMA-Trainings liegt in gewisser Weise in der Vergangenheit der alten Gladiatoren, deren Fitness und Können der Schlüssel zum Überleben waren. Heute werden die Übungen des modernen Fitness-MMA-Trainings nach neuesten Trainings-Erkenntnissen gelehrt, um ein optimales Muskel-Funktions-Training für Anfänger und Kampfsportler zu gewährleisten.
Profitieren Sie vom Wissen der modernen Gladiatoren des Rings und erleben Sie die Power von Fitness-MMA.

X-Defense Kurse

nächster Kurs aus dem x-defense Programm:

Weapons II - Self Defense for the Street

09.11.2013  11.00 - 14.00h

=============================

  1. Stick Defense
  2. Umgang mit ernsthaften Kampfsituationen
-------------------------------------------------------------------
Lehrgang für Erwachsene und Jugendliche.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Das Buch von Alfons Pinders

Fighting Fitness & Selfdefense

  • Das Buch ist für Kampfsportler und Anfänger
  • Fighting Fitness ist ein Allroundtraining, das für Männer und Frauen gleichermaßen geeignet ist.
  • Anleitungen und Trainingsprogramme
  • die Techniken werden anhand von realen Selbstverteitigungssituationen gezeigt.
  • Geschichten und Ehrfahrungen des Autors zum Thema Selbstverteitigung ergänzen das Buch.

Fighting Fitness & Selfdefense - Buch Alfons Pinders
ISBN Nr. 978-3-00-033793-2
Bei bestellung: auch direkt überweisen auf folgendes Konto:

Inhaber: Alfons Pinders
Kreditinstitut: Sparkasse Essen
BLZ: 36050105
Ktnr.: 1010570131

Preis: € 24,90
Porto: € 4,50

Auch bei Amazon und Budoland!

weitere Business Camps, Seminare für Führungskräfte und Kampfkunst Kurse auf pinders.de


Telefonische Bestellung Di. und Do. von 10-15 Uhr unter 0201 7269290 Büro i-defense
oder per Email unter webmaster@i-defense.de


Vorwort von von Claude Rudolph:

Claude Rudolph "Fighting Fitness von Alfons Pinders sticht heraus.
Auf dem Markt der Budo & Martial Arts Bücher tummelt sich eine ganze Menge Mist von selbsternannten "Meistern", deren Bücher mehr Schaden anrichten als Gutes bewirken.

Fighting Fitness  zeugt in jeder Zeile von jahrzehntelanger Erfahrung in den Martial Arts: Angefangen beim klassischen Shoto-kan über so ausgefallene Sachen wie Penjak Silat oder Krav Maga.

Ich habe das Buch verschlungen und wünsche mir mehr davon.
Ein Meilenstein auf dem deutschen Büchermarkt für SV und Fitness."

Zitat von:
Claude Rudolph (Luxembourg, 22.09.2010)
European President WFC


Artikel in "Sport in Essen", Ausgabe 03 - April 2011:
Fitness Selbstverteidigung Anfaenger

10 Jahre im Zeichen der Kampfkunst

Die Kampfkunst Akademie i-defense e.V. feiert 10jähriges Bestehen

Die Kampfkunst Akademie i-defense e.V. feiert mittlerweile ihr 10jähriges Bestehen nach ihrem Motto „Qualität setzt Maßstäbe“, was von den Leistungsträgern des Vereins getragen wird. Der i-defense verbindet drei Säulen, die der Selbstverteidigung, der Fitness und die des Vital-Trainings, das sich zu  einem erfolgreichen Konzept  über die Jahre mehr als bewährt hat. Karate, Kickboxen und Boxen gehören  unter anderem ebenso zum Angebot wie Fitness-Kickboxen, defense-Aerobic, Asia Wellfit und Tai-Chi.

Gründer der Akademie, Alfons Pinders, setzte sich schon in jungen Jahren mit den Kampfkünsten auseinander. Seine zahlreichen Trainingsaufenthalte und Wettkämpfe in Asien, Amerika und Europa ermöglichten ihm einen umfassenden Einblick und Ausbildung in den Kampfkünsten. Er entwickelte Selbstverteidigungskonzepte für verschiedene Institutionen die erfolgreich umgesetzt werden. Aus den gewachsenen und erprobtem Konzept heraus entstand die Kampfkunst Akademie i-defense.

Der Name i-defense leitet sich aus dem amerikanischen ab und setzt sich aus Verteidigung und dem englisch ausgesprochenem „i“ zusammen, es steht für ich (Mensch) und integral, sprich ganzheitliches Training für Körper und Geist. Der Bereich Fitness und Vitaltraining wird von einer Mitkämpferin der ersten Stunde vertreten, Vorstandsmitglied und Trainerin Nadja Nihela, engagiert sich für ein modernes Ganzheitstraining.

Das professionelle i-defense Team setzt sich vielseitig ein, ob Kurse für die Kinder der Ruhrlandschule, für das Kulturbüro Essen oder das aktuelle Projekt „100% ein Team“, für die Integration von Kindern und Jugendlichen mit unterschiedlichem kulturellen Hintergrund. Das Team steht für ein Miteinander. Auch im Zeichen der Kampfkünste heißt es miteinander trainieren, denn seit 10 Jahren organisiert die Akademie auch ein jährliches NRW Kampfkunst-Meeting mit wechselnden Referenten der verschiedensten Kampfkünste zu dem Thema „funktionelle Selbstverteidigung“.

Der i-defense Essen und der Akademieleiter Alfons Pinders haben zum 10 jährigem Jubiläum, Trainer aus den USA eingeladen und bieten ein vielseitiges Angebot von Kursen, Aktionen und Events für alle Altersklassen an. Interessenten können sich direkt in der Akademie i-defense an der Zweigertstr. 53, im Internet www.i-defense.de oder unter der Rufnummer 0201 556686 informieren.

10 Jahre im Zeichen der Kampfkunst

Die Kampfkunst Akademie i-defense e.V. feiert 10jähriges Bestehen

Die Kampfkunst Akademie i-defense e.V. feiert mittlerweile ihr 10jähriges Bestehen nach ihrem Motto „Qualität setzt Maßstäbe“, was von den Leistungsträgern des Vereins getragen wird.
Der i-defense verbindet drei Säulen, die der Selbstverteidigung, der Fitness und die des Vital-Trainings, das sich zu einem erfolgreichen Konzept  über die Jahre mehr als bewährt hat. Karate, Kickboxen und Boxen gehören  unter anderem ebenso zum Angebot wie Fitness-Kickboxen, defense-Aerobic, Asia Wellfit und Tai-Chi.
Gründer der Akademie, Alfons Pinders, setzte sich schon in jungen Jahren mit den Kampfkünsten auseinander. Seine zahlreichen Trainingsaufenthalte und Wettkämpfe in Asien, Amerika und Europa ermöglichten ihm einen umfassenden Einblick und Ausbildung in den Kampfkünsten. Er entwickelte Selbstverteidigungskonzepte für verschiedene Institutionen die erfolgreich umgesetzt werden. Aus den gewachsenen und erprobtem Konzept heraus entstand die Kampfkunst Akademie i-defense.
Der Name i-defense leitet sich aus dem amerikanischen ab und setzt sich aus Verteidigung und dem englisch ausgesprochenem „i“ zusammen, es steht für ich (Mensch) und integral, sprich ganzheitliches Training für Körper und Geist.
Der Bereich Fitness und Vitaltraining wird von einer Mitkämpferin der ersten Stunde vertreten, Vorstandsmitglied und Trainerin Nadja Nihela, engagiert sich für ein modernes Ganzheitstraining.
Das professionelle i-defense Team setzt sich vielseitig ein, ob Kurse für die Kinder der Ruhrlandschule, für das Kulturbüro Essen oder das aktuelle Projekt „100% ein Team“, für die Integration von Kindern und Jugendlichen mit unterschiedlichem kulturellen Hintergrund.
Das Team steht für ein Miteinander. Auch im Zeichen der Kampfkünste heißt es miteinander trainieren, denn seit 10 Jahren organisiert die Akademie auch ein jährliches NRW Kampfkunst-Meeting mit wechselnden Referenten der verschiedensten Kampfkünste zu dem Thema „funktionelle Selbstverteidigung“.
Der i-defense Essen und der Akademieleiter Alfons Pinders haben zum 10 jährigem Jubiläum, Trainer aus den USA eingeladen und bieten ein vielseitiges Angebot von Kursen, Aktionen und Events für alle Altersklassen an.
Interessenten können sich direkt in der Akademie i-defense an der Zweigertstr. 53, im Internet www.i-defense.de oder unter der Rufnummer 0201 556686 informieren.

weitere Business Camps, Seminare für Führungskräfte und Kampfkunst Kurse auf pinders.de

Kinder NotinselESPO - Essener Sportbund LSB - Landes Sport Bund DKV - Deutscher Karate Verband Deutscher Boxsport-Verband YIKA - Yoshukai International Karate Association Geprüfter Boxclub Stern des Sports Geprüfter Boxclub Die Kanzlei