Beiträge zu folgendem Thema: sport

FSJ (freiwilliges soziales Jahr) im i-defense

Mach dich fit fürs Leben!

Die Kampfkunstakademie i-defense Essen e.V. sucht für das Bildungsjahr 2011/2012 einen FSJler / eine FSJlerin.

Bist Du zwischen 16 und 17 Jahre alt, hast gerade deinen Schulabschluss oder Ausbildung in der Tasche? Du interessierst dich für den Bereich Kampfsport? Du bist auf der Suche nach einer neuen Herausforderung, bei der Du deine eigenen Erfahrungen zB. durch die Leitung von Gruppen erweitern kannst?
Dann ist das freiwillige soziale Jahr beim i-defense Essen e.V. genau das Richtige für Dich.

Diese Aufgaben erwarten Dich während eines freiwilligen sozialen Jahres im i-defense:

  • Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit des Vereins bzw. der allgemeinen Vereinsarbeit
  • Gestaltung der Jugendarbeit im Verein
  • Leitung von Gruppen

Ein freiwilliges soziales Jahr ist ein äußerst angesehenes Kriterium in einer späteren Bewerbung, außerdem kannst Du dich an 25 Bildungstagen im Bereich Sport weiterbilden und qualifizieren z.B. im Rahmen einer ÜL-Ausbildung.
Du hast 26 Urlaubstage innerhalb des Jahres.

Dein Interesse wurde geweckt? Schick uns noch heute deine Bewerbung und einen kurzen tabellarischen Lebenslauf (mit Info über eventuelle Vorerfahrung) per Email an webmaster@i-defense.de oder per Post an:

i-defense Essen e.V.
Zweigertstr. 53
45130 Essen

Weitere Informationen über das freiwillige soziale Jahr und dessen Rahmenbedingungen erhälst Du auf www.sportjugend-nrw.de

i-defense macht Kinder stark

Selbstverteidigung und Selbstbehauptung für Kinder

Kinder Selbstbehauptung

Das i-defense Team führt wieder  einen Selbstverteidigungs- und Selbstbehauptungskurs für Kinder durch. Durch einen Selbstverteidigungskurs beginnt man zu erkennen, dass zu einer wirksamen Selbstverteidigung sowohl ein „Bewusstsein“ der eigenen Kräfte als auch regelmäßig trainierte Techniken gehören. Ein aufrechter, selbstbewusster Gang und ein mit klarer, lauter Stimme artikuliertes „Nein ! Halt !“ lässt ein Kind gar nicht erst in einer „Opferausstrahlung“ erscheinen.

Ihr Kind lernt auch einige neue und ungewohnte Bewegungen kennen, die natürlich nur ein Teil der Summe aller möglichen Techniken darstellen. Das Wichtigste allerdings wie bei allen Bewegungen, die irgendwann als natürliche Reaktion abgerufen werden sollen, ist das beständige, regelmäßige Training.

Am 03.12.2011 und am 04.12.2011 findet in den Räumlichkeiten der Kampfkunstakademie i-defense e.V. an der Zweigertstr. 53 ein neuer Kurs für Kinder statt.
Am 03.12.2011 von 11  bis 13:00  Uhr
Am 04.12.2011 von 11  bis 13:30  Uhr

selbstbehauptung_kinder

Den Kindern werden durch den hauptamtlichen Trainer und lizensierten Übungsleiter des Landessportbunds Alfons Pinders Techniken, Kniffe und Verhaltensübungen vermittelt, die zum Selbstschutz führen. Mit Hilfe gezielter Rollenspiele und spezieller Kommunikationstechniken gewinnen die Kinder an Sicherheit und lernen, Gefahrensituationen richtig einzuschätzen und angemessen darauf reagieren zu können. Das gewachsene Konzept wurde bereits in diversen Institutionen erfolgreich umgesetzt.

Weitere Info unter 0201/556686.

Das Buch von Alfons Pinders

Fighting Fitness & Selfdefense

  • Das Buch ist für Kampfsportler und Anfänger
  • Fighting Fitness ist ein Allroundtraining, das für Männer und Frauen gleichermaßen geeignet ist.
  • Anleitungen und Trainingsprogramme
  • die Techniken werden anhand von realen Selbstverteitigungssituationen gezeigt.
  • Geschichten und Ehrfahrungen des Autors zum Thema Selbstverteitigung ergänzen das Buch.

Fighting Fitness & Selfdefense - Buch Alfons Pinders
ISBN Nr. 978-3-00-033793-2
Bei bestellung: auch direkt überweisen auf folgendes Konto:

Inhaber: Alfons Pinders
Kreditinstitut: Sparkasse Essen
BLZ: 36050105
Ktnr.: 1010570131

Preis: € 24,90
Porto: € 4,50

Auch bei Amazon und Budoland!

weitere Business Camps, Seminare für Führungskräfte und Kampfkunst Kurse auf pinders.de


Telefonische Bestellung Di. und Do. von 10-15 Uhr unter 0201 7269290 Büro i-defense
oder per Email unter webmaster@i-defense.de


Vorwort von von Claude Rudolph:

Claude Rudolph "Fighting Fitness von Alfons Pinders sticht heraus.
Auf dem Markt der Budo & Martial Arts Bücher tummelt sich eine ganze Menge Mist von selbsternannten "Meistern", deren Bücher mehr Schaden anrichten als Gutes bewirken.

Fighting Fitness  zeugt in jeder Zeile von jahrzehntelanger Erfahrung in den Martial Arts: Angefangen beim klassischen Shoto-kan über so ausgefallene Sachen wie Penjak Silat oder Krav Maga.

Ich habe das Buch verschlungen und wünsche mir mehr davon.
Ein Meilenstein auf dem deutschen Büchermarkt für SV und Fitness."

Zitat von:
Claude Rudolph (Luxembourg, 22.09.2010)
European President WFC


Artikel in "Sport in Essen", Ausgabe 03 - April 2011:
Fitness Selbstverteidigung Anfaenger

i-defense macht Kinder stark

Karate und Selbstbehauptung für Kinder

Die Kampfkunstakademie i-defense Essen e.V. mit dem hauptamtlichen Trainer und lizensierten Übungsleiter des Landessportbunds Alfons Pinders starten am Mittwoch, den 17.11.2010 von 17:30 – 18:30 Uhr in der Zweigerstr. 53 mit dem neuen Kursprogramm „i-defense macht Kinder stark“. Der 4 Einheiten umfassende Kurs zeigt Kindern Techniken, Kniffe und Verhaltensübungen, die zur Prävention dienen und letztlich zum Selbstschutz führen. Mit dem Ziel, eventuelle Gefahrensituationen richtig einzuschätzen und angemessen darauf reagieren zu können. Mit Rollenspielen und Kommunikationstechniken gewinnen die Kinder an Sicherheit und Selbstbewusstsein.
Die Übungen der Karatetechniken schaffen die körperlichen und mentalen Voraussetzungen, schnell und konzentriert in Extremsituationen reagieren zu können.
Das gewachsene Konzept wurde bereits in diversen Institutionen erfolgreich umgesetzt.

10. NRW Karate Do Meeting

mit amerikanischen Gasttrainern in Essen am 09.10.2010

 

Ausrichter:


i-defense Essen e.V.  
Alfons Pinders

 

Theme:

Wege der Kampfkunst  - Selbstverteidigung

 

Referenten:

  1. Mike McClernan 7. Dan Kyoshi Yoshukai Karate
  2. Ricky Copeland 6. Dan Yoshukai Karate
  3. Carlo Brocher 5. Dan Ju Jitsu
  4. Hans-Joachim Matusek 4. Dan Aikikai Aikido
  5. Alfons Pinders 4. Dan Yoshukai Karate

 

Ort:

Essen, Sporthalle Goetheschule
Ruschenstr. 1, 45133 Essen

Trainingszeiten:

12:15h Einlass
12:30h Start
mit Pause
Ende ca.18:30h

Offen für alle Stilrichtungen

 

Hinweise:

Für Interessierte an Kobudo bitte Bo-Langstock mitbringen.
Nach der Veranstaltung Feier im i-defense zum 10 jährigem Bestehen
im i-defense
Dojo Zweigertstr. 53    
45130 Essen

Info:

Alfons Pinders
Zweigertstr.53
45130 Essen
Tel.: 0201/556686
Di. und Fr. 0201 7269290 in der Zeit von 08:00h – 15:00h
www.i-defense.de

 

Anfahrt:

Aus Dortmund:
A 40 Richtung Essen, am Autobahndreieck Essen-Ost wechseln auf die A 52 Richtung Düsseldorf, an der Anschlussstelle E.-Rüttenscheid in Richtung E.-Bredeney, auf die Alfredstraße (B 224) zur Zeunerstraße, rechts in die Redtenbachstraße, danach links in die Ruschenstraße

Aus Düsseldorf:
A 52 Richtung Essen, an der Anschlussstelle E.-Rüttenscheid/Haarzopf in Richtung E.-Bredeney, Bredenyer Kreuz Richtung Werden, auf die Alfredstraße (B 224) zur Zeunerstraße, rechts in die Redtenbachstraße, danach links in die Ruschenstraße

 

Veranstalter und Ausrichter lehnen eine Haftung jeglicher Art ab!

Lehrgang Yoshukai Fighters



OUTDOOR & INDOOR-TRAINING FOR YOSHUKAI FIGHTERS

  • Erwachsene (auch Anfänger)
  • Jugendliche nur nach Absprache mit dem Trainer


Inhalt:

Sabaki Training/Selbstverteidigung und Kampf
Sabaki = Bewegung während der Abwehr und Angriffsaktion


Wann:

11.09.2010


Zeit:

12:30h bis ca. 16:00h


Ort:

Dojo Zweigertstraße

Lehrgang gilt als Prüfungsvorbereitungstraining (wichtig für Prüfung ab 6 Kyu)

Sensei:

Alfons Pinders

Bitte Laufschuh mitbringen, Gi / Schutzausrüstung, Sportsachen für Outdoortraining

Florida Reise 2010

Urlaub Sport und Sonne in Florida


Campzeit vom 22.07. – 25.07.2010

ca. 1 Woche – 12 Tage

(Verlängerung möglich, Info beim Trainer)

100 Prozent ein Team

100 % ein Team – ein neues Projekt der Kampfkunst Akademie
i-defense e.V.

Thema: Integration durch Sport (in Zusammenarbeit mit dem LANDESSPORTBUND und dem Essener Sportbund)

100 Prozent ein Team 100 Prozent ein Team

Der i-defense e.V. und der Leiter der Kampfkunst Akademie i-defense, Alfons Pinders arbeiten seit Langem nach dem Motto „Integration durch Sport“.
Sport dient als Brücke für ein Miteinander, was im i-defense umgesetzt wird. Herr Pinders engagiert sich seit längerem intensiv an Integrationsprojekten, wie in Duisburg-Marxloh „Starke Typen“, was von der Ministerin Ursula von der Leyen mit ins Leben gerufen wurde. Das neue Projekt heißt „100 % ein Team“, es wird vom LANDESSPORTBUND und der ESPO unterstützt. Es zielt auf ein Miteinander von Kindern und Jugendlichen mit unterschiedlichen kulturellem Hintergrund ab. Durch Aktionen, Reisen und sportlicher Förderung, wie nach Belgien erreicht der i-defense eine soziale Integration. Finanziell benachteiligte Kinder  und Jugendliche, wurden vom Verein unterstützt, um ihnen die Teilnahme zu ermöglichen, denn Kampfsport trägt zu einer ausgewogenen Entwicklung bei. Überschüssige Energien werden in Bahnen gelenkt. Aufgebaut werden Respekt, Selbstbeherrschung, Disziplin und Höflichkeit im Miteinander.

100 Prozent ein Team 100 Prozent ein Team

Weiter Ziele des Projekts „100 % ein Team“, ist die Verständigung von Deutschen und Migranten zu verbessern und das Miteinander zu fördern, denn es geht nicht um Assimilierung, sondern um Verständigung.
Weitere Reisen und Aktionen sind für 2010 bereits in Planung.

100 Prozent ein Team

Kinder NotinselESPO - Essener Sportbund LSB - Landes Sport Bund DKV - Deutscher Karate Verband Deutscher Boxsport-Verband YIKA - Yoshukai International Karate Association Geprüfter Boxclub Stern des Sports Geprüfter Boxclub Die Kanzlei

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet i-defense - Die Kampkunstakademie in Essen Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfährst Du in unserer Datenschutzerklärung.
OKAY