Beiträge zu folgendem Thema: trainer

Selbstverteidigung in Kombination mit Fitness- und Vitaltraining für jedes Alter

Dienstags um 18.00h. Quereinstieg jederzeit möglich.

Fitnesstraining, Vitaltraining

Die Leiter der Kampfkunst Akademie i-defense Essen e.V.,Nadja Nihela und Alfons Pinders, entwickelten in Zusammenarbeit mit den amerikanischen Kollegen spezielle Konzepte zum Thema Selbstverteidigung in Verbindung mit Fitness- und Vitaltraining.

Bei diesem Selbstverteidigungs-Kurs handelt es sich um ein Personal-Trainings-Konzept, das das natürliche Potential des Einzelnen aufgreift und in den Trainingsprozess integriert.

Selbstverteidigung mit Fitness- und Vitaltraining in Essen

Selbstverteidigung mit Fitness- und Vitaltraining in Essen

Vitalität und Fitness sind wichtige Bestandteile der Selbstverteidigung.
So wird sich jemand mit kaputten Kreuz und Rückenproblemen kaum körperlich behaupten können – die Folge ist ein Rückzug aus immer mehr Lebensbereichen. Es erfordert eben nicht nur Mut für sich selbst oder auch für andere einzutreten. Um sich die persönliche und soziale Integrität bewahren zu können, ist ein gezielter Umgang mit den eigenen Ressourcen und der Entwicklung von Ausdauer und Kraft mental wie physisch hilfreich.

Neben der körperlichen Fitness und Vitalität werden einfache und funktionale Selbst-verteidigungstechniken sowie ein selbstsicherer Umgang mit Konfliktsituationen vermittelt.

Durch Förderung der Koordination, Kraft und Ausdauer im Trainingsprogramm wird die Haltung und das körperliche Wohlbefinden verbessert und die eignen Ressourcen vitalisiert.

Karatemeister Alfons Pinders, Trainer und Personal Coach, begleitet dabei individuell die Kursteilnehmer. Unabhängig von Alter, Geschlecht und Fitnessgrad, wird nach dem 4 Punkte System gelehrt:

  1. Selbstverteidigung – heute auf die realen Bedürfnisse ausgerichtet
  2. Fitness und Vitalität
  3. Stressabbau
  4. Nachhaltigkeit

Kursstart:
Dauer: 3 Monate (12 Einheiten)
in der Kampfkunst-Akademie
i-defense Essen e.V., Zweigertstr. 53, 45130 Essen. Info-Tel: 0201-55 66 86

Unsere Trainer

Sensei Alfons Pinders

  • Leiter und Gründungsmitglied der Kampfkunstakademie i – defense
  • 5. Dan Yoshukai Karate
  • 3. Dan Shotokan Karate
  • Leistungstrainer im Olympischen Boxen
  • Autor und Professional Self Defense Instructor
  • Gründer des X-Defense-Cross-System

Alfons PindersSein Vater war damals ein Boxtrainer. Seine Brüder waren Boxer und Judoka. Mit 13 Jahren begann er mit dem Karatetraining und das Kickboxen/Thaiboxen mit 17 Jahren . In verschiedenen Gewichtsklassen war er ein erfolgreicher Wettkämpfer. Seine zahlreichen Trainingsaufenthalte in Asien, Amerika und Europa ermöglichten ihm die Ausbildung bei kompetenten und namhaften Ausbildern. Sensei Pinders beschäftigte sich intensiv mit den Kampfkünsten und das nicht nur auf der körperlichen Ebene. Er entwickelte Selbstverteidigungskonzepte für mehrere Institutionen, die bereits erfolgreich umgesetzt wurden.

weitere Business Camps, Seminare für Führungskräfte und Kampfkunst Kurse auf pinders.de

  1. Helge Hermann

    Helge Hermann
    Background: Karate, Kick – Boxen, Fitness - Trainer

    --> Diplom – Sportwissenschaftler, Lehrer

  2. Robin Bäck

    Robin Bäck
    Background : Karate, Kick – Boxen

    --> Lehrer

  3. Tiran Mkrtschian

    Tiran Mkrtschian
    Background: klassisches Boxen, Thai – Boxen, Kick – Boxen

    --> Boxen :  u.a. Bezirks – Niederrhein und westdeutscher Meister, olympische Hoffnung
    --> Profiboxer seit 2011

  4. Sven Scheding

    Sven Scheding
    Background: Karate, Fitness - Trainer

    -->
    Sport – Lehrer

  5. Dilek Tezgah

    Dilek Tezgah
    Background: Karate, Judo, Iaido

    --> Kindergärtnerin

  6. Anita van de Sand

    Anita van de Sand
    Background: Karate, Tai Chi

  7. Astrid Büchert

    Astrid Büchert
    Background: Karate, Tai Chi, Taekwon - do

  8. Simao Beli

    Simao Beli
    Background: Taekwon - do, Kick – Boxen, Crossdefense

    --> Thaibox - Aerobic - Trainer, Taekwon - do – Wettkämpfer, u.a. Nederland Open
    Meister 2006

  9. Enrico Schneider

    Enrico Schneider
    Background: Boxen, Thaiboxen

  10. Frank Hennigfeld

    Frank Hennigfeld
    Background: Karate
    , Jiu Jitsu

  11. Emanuel Seegenschmiedt

    Emanuel Seegenschmiedt
    Background: Karate, Kickboxen

  12. Jona Neuer

    Jona Neuer
    Background: Kickboxen, MMA

  13. Nadja Nihela

    Nadia Nehila
    *1966 - † 2013
    In liebevoller Erinnerung!

Unsere Trainer

Sensei Alfons Pinders

  • Leiter und Gründungsmitglied der Kampfkunstakademie i – defense
  • 4. Dan Yoshukai Karate
  • 3. Dan Shotokan Karate
  • Leistungstrainer im Olympischen Boxen
  • Autor und Professional Self Defense Instructor
  • Gründer des X-Defense-Cross-System

Alfons PindersSein Vater war damals ein Boxtrainer. Seine Brüder waren Boxer und Judoka. Mit 13 Jahren begann er mit dem Karatetraining und das Kickboxen/Thaiboxen mit 17 Jahren . In verschiedenen Gewichtsklassen war er ein erfolgreicher Wettkämpfer. Seine zahlreichen Trainingsaufenthalte in Asien, Amerika und Europa ermöglichten ihm die Ausbildung bei kompetenten und namhaften Ausbildern. Sensei Pinders beschäftigte sich intensiv mit den Kampfkünsten und das nicht nur auf der körperlichen Ebene. Er entwickelte Selbstverteidigungskonzepte für mehrere Institutionen, die bereits erfolgreich umgesetzt wurden.

weitere Business Camps, Seminare für Führungskräfte und Kampfkunst Kurse auf pinders.de


  1. Helge Hermann

    Helge Hermann
    Background: Karate, Kick – Boxen, Fitness - Trainer

    --> Diplom – Sportwissenschaftler, Lehrer

  2. Robin Bäck

    Robin Bäck
    Background : Karate, Kick – Boxen

    --> Lehrer

  3. Tiran Mkrtschian

    Tiran Mkrtschian
    Background: klassisches Boxen, Thai – Boxen, Kick – Boxen

    --> Boxen :  u.a. Bezirks – Niederrhein und westdeutscher Meister, olympische Hoffnung
    --> Profiboxer seit 2011

  4. Sven Scheding

    Sven Scheding
    Background: Karate, Fitness - Trainer

    -->
    Sport – Lehrer

  5. Dilek Tezgah

    Dilek Tezgah
    Background: Karate, Judo, Iaido

    --> Kindergärtnerin

  6. Anita van de Sand

    Anita van de Sand
    Background: Karate, Tai Chi

  7. Astrid Büchert

    Astrid Büchert
    Background: Karate, Tai Chi, Taekwon - do

  8. Simao Beli

    Simao Beli
    Background: Taekwon - do, Kick – Boxen, Crossdefense

    --> Thaibox - Aerobic - Trainer, Taekwon - do – Wettkämpfer, u.a. Nederland Open
    Meister 2006


  9. Claudio Parco

    Claudio Parco
    Background: Karate

  10. Florian Ehlscheid

    Florian Ehlscheid
    Background: Karate
    , Kickboxen

  11. Enrico Schneider

    Enrico Schneider
    Background: Boxen, Thaiboxen


  12. Christian Etterich

    Christian Etterich
    Background: x-defense, Kickboxing


  13. Dennis Walther

    Dennis Walther
    Background: Karate

  14. Frank Hennigfeld

    Frank Hennigfeld
    Background: Karate
    , Jiu Jitsu






Geschichte Yoshukai Karate

Image

Die wahre Geschichte des Karate beginnt wahrscheinlich mit dem einfachen Bedürfnis des Menschen, sich vor seinen Feinden zu verteidigen, egal ob es sich dabei um andere Menschen oder um wilde Tiere handelt. Der vorgeschichtliche Mensch hat überlebt und sich in seine heutige Version entwickeln können: dies ist der Beweis, daß seine Fähigkeit zur erfolgreichen Selbstverteidigung bereits in einer Zeit vor der Entwicklung von Waffen gegeben war.

Bis zu diesem Jahrhundert gab es keine Systematisierung der Kunst der Selbstverteidigung. Erst im 20. Jahrhundert wurden die verschiedenen Techniken von dem, was wir heute Karate nennen, untersucht, klassifiziert und verbessert.

 

Gichin Funakoshi
Der Mann, der am meisten für die Systematisierung des modernen Karate verantwortlich war und es erfolgreich in Japan einführte, war Gichin Funakoshi. Als das Studium des Karate in Japan immer populärer wurde, kamen weitere Meister des Karate von Okinawa nach Japan.

 

 

Dr. Tsuyoshi Chitose
Unter den besser bekannten war Dr. Tsuyoshi Chitose, 10. Dan und Gründer des Chito-ryu Karate. Ein fortgeschrittener Schüler und Protegé von Dr. Chitose, Mamoru Yamamoto, 8. Dan, brachte neue Techniken und verschiedene Waffen in das Chito-ryu Karate. Als Ergebnis entwickelte sich das System, das heute als Yoshukai Karate bekannt ist. (Yo/shu/kai - bedeutet Trainingsstätte der ständigen Verbesserung und Entwicklung).

 

 

 

Mike Foster
Mike Foster
Mike Foster, 9. Dan, hat über einen Zeitraum von 10 Jahren mit Mamoru Yamamoto in Japan trainiert und brachte 1966 das Yoshukai-System in die Vereinigten Staaten. Mike Foster ist zur Zeit Cheftrainer der Yoshukai International Karate Association.

 

Quelle: http://www.yoshukai.org/History.htm

 

Fight-Fit-Aerobic

Aerobic mit funktionaler Anwendung

Defense-Aerobic Thaiboxen

Die schweißtreibende Kombination aus figurbetonten Fitnesstraining, Fettverbrennung, Ausdauer und Stressabbau steigert gleichzeitig das  Reaktionsvermögen.

Der Unterschied: Das Workout und die Techniken werden so unterrichtet, dass auch der Bezug zur Selbstverteidigung gegeben ist. Die Choreographie ist dabei leicht eingängig und die Techniken sind funktional. Darüber hinaus sorgt das Training für eine Straffung der Muskulatur. Das anschließende Stretching-Programm hält die Muskulatur geschmeidig. Das Workout ist ein ausgewogenes Allround-Programm mit hohem Turnus auf modernem Niveau.

Defense-Aerobic Thaiboxen

Die Angriffs- und Abwehrbewegungen werden innerhalb des Trainings veranschaulicht. Gleichzeitig werden die Selbstverteidigungs-Techniken innerhalb einer Workoutkombination automatisiert, so dass die trainierten Kombinationen im Notfall helfen können. Dies gewährleistet ein Aerobic-Konzept mit effektiven und realistischen Selbstverteidigungstechniken sowie die Kampfsporterfahrung der Trainer des i-defense, Essen.

Trainingszeiten: siehe Trainingsplan

Fitness-Kickboxen

• Der Kick für Fitness und Selbstbewusstsein
• Macht Spaß und ist nicht ganz so tough wie klassischer Kampfsport
• Der Vorteil: Jeder Einzelne bestimmt die Intensität selbst, mit der
• die Übungen ausgeführt werden.

Kickboxen Fitness i-defense Kickboxen Fitness i-defense
©www.henning-photographie.de©www.henning-photographie.de

Kickbox-Fitness mit dem Sandsack ist das ideale Allround-Workout. Es macht unglaublich viel Spaß und gibt Ihnen Kraft und Ausdauer. Sie verbrennen in einer knappen Stunde fast eintausend Kalorien. Dazu schenkt Ihnen das i-defense Kickbox-Fitness-Workout ein völlig neues Körpergefühl. Sie werden sich selbst und ihrer eigenen Stärke bewusst werden.

Kickboxen Fitness i-defense
©www.henning-photographie.de

Durch den jahrelangen Austausch auch mit den amerikanischen Trainer-Kollegen, hat Alfons Pinders als einer der ersten das Kickbox-Fitness Trainingskonzept als Fitnessaufbau-Training und als Ergänzungstraining für den Kampfsport in Deutschland etabliert.

Kickbox-Fitness wird ohne Sparring trainiert. Das Workout-Training an Schlagpolstern und Sandsäcken ist die schweißtreibende Kombination für Kraft, Ausdauer und Stressabbau.

Trainingszeiten: siehe Trainingsplan

weitere Business Camps, Seminare für Führungskräfte und Kampfkunst Kurse auf pinders.de

40& 50+ Karate und Selbstverteidigung im i-defense Essen e.V.

Yoshukai International KarateGeistige und körperliche Fitness durch altersangemessenes Training.

Image

Karate im i-defense Essen ist nicht wie in vielen anderen Vereinen (lediglich) versportlicht und nur auf die sportliche Leistung orientiert sondern baut auf Grund seiner traditionellen Wurzeln auf den drei Grundpfeilern des Karate Do auf: Selbstverteidigung, Gesundheitslehre und Philosophie. Das Yoshukai-Karate ist ein ganzheitliches System, das sich auch ideal für Ältere eignet. Unter Berücksichtigung der individuellen körperlichen Voraussetzungen, wird in der Kampfkunst Akademie i-defense  Essen e.V. ein respektvolles, dem Alter angemessenes Training gewährleistet. Die Anerkennung des Alters ist in der asiatischen Kultur verwurzelt und wird von uns im Verein gelebt.

Image

Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass das Training zu einer körperlichen und geistigen Flexibilität führt. Spezielle Ergänzungsübungen aus dem QiGong und Shiatsu fördern die Vitalisierung. Unser 50+ Konzept: Selbstverteidigung und Gesundheitslehre wird von erfahrenen und ausgebildeten Trainern unterrichtet und wurde unter anderem bereits auch mit dem Essener Sportbund umgesetzt.
Realistische Selbstverteidigung und Gesundheitslehre im i-defense für ein vitales Leben.

Image

Training immer Mittwoch um 18.00 Uhr im i-defense Essen. Quereinstieg jederzeit möglich.Info unter 0201-556686

Kinder Karate und Jugend Karate - Sicherheitstraining im i-defense

Kinder und Jugendliche im i-defense Essen e.V.

Image Image
©www.henning-photographie.de

Training nach modernen Gesichtspunkten. i-defense Essen ist ein moderner Verein, dessen Training nach heutigen sportwissenschaftlichen und pädagogischen Gesichtspunkten geleitet wird. Besonders im Kinder- und Jugendbereich ist ein gezieltes, pädagogisch und aufbauendes Training unabdingbar.

Yoshukai International

Der i-defense Essen e.V. ist dem Yoshukai International angeschlossen, dessen Wurzeln in Japan und den USA liegen. Durch die gemeinschaftliche Arbeit findet ein stetiger Austausch statt, so dass das Training stets auf dem aktuellsten Stand ist. Im i-defense Essen findet keine Massenabfertigung statt, sondern ein altersspezifisches differenziertes Training, das zu einer ausgewogenen und selbstbewussten Entwicklung der Heranwachsenden beiträgt.

Überschüssige Energien werden in Bahnen gelenkt und Konzentrationsschwächen abgebaut. Aufgebaut werden Selbstbewusstsein, Respekt, Disziplin, Fairness und die Höflichkeit im Miteinander.

Image Image

Ob ängstlich oder hyperaktiv, das Training trägt zu einer ausgewogenen und gesunden Entwicklung Ihres Kindes bei.

Selbstverteidigung und Selbstbehauptung wird im i-defense großgeschrieben.

Techniken und Taktiken, Verhaltensübungen und Rollenspiele mit simulierten Gefahrensituationen schärfen das natürliche Reaktionsvermögen. Das verleiht die natürliche Sicherheit, um  den alltäglichen Konfliktsituationen (zum Beispiel auf dem Schulweg) angemessen entgegen zu treten.

Das i-defense Konzept für den funktionalen Selbstschutz ihres Kindes.

Chanbara der Sport aus Japan

Image Zu seinem reichhaltigen Kinder- und Jugend-Trainingsangebot wie Selbstverteidigung, Selbstbehauptung und Karate bietet die Kampfkunst Akademie i-defense, Essen das in Japan entwickelte Sport-Chanbara an. Chanbara heißt soviel wie Schwertkampf und wird mit luftgefüllten Weichschwertern geübt, so dass Verletzungen vermieden werden. Der Erfinder dieser Disziplin ist der japanische Meister Tetsundo Tanabe, der mit diesem Sport bereits Japans Jugend begeisterte. Aber auch Erwachsene finden immer größeres Interesse an diesem reaktionsschnellen Sport, der durch die speziell für Chanbara hergestellte Ausrüstung ein mit viel Spaß erfülltes Training ermöglicht. Der Sport ist optimal für Kinder und Jugendliche geeignet. Er schult die Reflexe und den Körper. Darüber hinaus erleben sie eine mentale Schulung durch den respektvollen und konzentrierten Umgang, der in den japanischen Kampfkünsten eine große Rolle spielt. Die kleinen Samurais erleben schon nach kurzer Zeit eine Verbesserung der Koordination und der Konzentration durch das kreative Bewegungsspiel. Der Trainer der Kampfkunst Akademie i-defense Essen, Alfons Pinders, war begeistert von dem Training in Japan und hat das Chanbara als Ergänzungstraining in den Verein mit aufgenommen. Kinder und Jugendtherapeuten arbeiten schon seit längerem mit sogenannten Batakas (Schaumstoffstäben), dessen Ansatz es ist Konflikte zu lösen. Chanbara bietet die Möglichkeit, sich sportlich und intelligent miteinander auseinander zu setzen.

Chanbara fördert das junge Bewegungspotential und leitet es in sportliche Bahnen.

Trainingszeiten: siehe Trainingsplan

Das Training

Die Kampfkunstakademie i-defense Essen e.V. steht für ein individuelles Training mit umfassendem Trainingsangebot, dessen verschiedenen Einheiten in der Kombination ergänzend wirken.

i-defense Essen e.V. - der Verein mit den Trainingsmöglichkeiten eines Studios "all inclusive" für einen Monatsbeitrag von
38,00 € für Erwachsene ab 18 Jahre,
29,00 € für Jugendliche ab 14 bis 18 Jahre und
25,00 € für Kinder bis 14 Jahre.

Bei Anmeldung fällt eine Aufnahmegebühr von  27 € an.

"All inclusive" bedeutet bei uns, dass jedes Trainingsangebot von Montag bis Samstag von Ihnen genutzt werden kann. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf unserem Trainingsplan.

• Vormittags-Training
• Ferientrainingszeiten
• Trainings - Freizeitfahrten
• Lehrgänge mit anerkannten Trainern
• individuelle Beratung
• Einzeltraining
• Ausbildungskonzepte

Das Trainer-Team setzt sich aus Übungsleitern und erfahrenen Lehrern des deutschen Sportbundes mit einem Background von über 40 Jahren Kampfkunsterfahrung zusammen.

 

Gruppen

Das Trainingsangebot des i-defense ist so breit gefächert, dass es für jeden, gleich welchen Geschlechts, Alters und körperlicher Verfassung die Möglichkeit bietet, seine Trainingseinheiten zu finden.

Das wird durch alters- und gruppenspezifische Trainingseinheiten gewährleistet.

Ob realistische Selbstverteidigung, traditionelle Kampfkunst, Fitness- oder Vitaltraining. Wir bieten die Möglichkeit.

Kinder NotinselESPO - Essener Sportbund LSB - Landes Sport Bund DKV - Deutscher Karate Verband Deutscher Boxsport-Verband YIKA - Yoshukai International Karate Association Geprüfter Boxclub Stern des Sports Geprüfter Boxclub Die Kanzlei