Aktuelle News

i-defense Essen

Yoshukai Karate Trainingssparring

Yoshukai Karate für Kinder

x-defense moves

Alfons Pinders - Feuerkata

Beiträge zu folgendem Thema: essen

100 Prozent ein Team

100 % ein Team – ein neues Projekt der Kampfkunst Akademie
i-defense e.V.

Thema: Integration durch Sport (in Zusammenarbeit mit dem LANDESSPORTBUND und dem Essener Sportbund)

100 Prozent ein Team 100 Prozent ein Team

Der i-defense e.V. und der Leiter der Kampfkunst Akademie i-defense, Alfons Pinders arbeiten seit Langem nach dem Motto „Integration durch Sport“.
Sport dient als Brücke für ein Miteinander, was im i-defense umgesetzt wird. Herr Pinders engagiert sich seit längerem intensiv an Integrationsprojekten, wie in Duisburg-Marxloh „Starke Typen“, was von der Ministerin Ursula von der Leyen mit ins Leben gerufen wurde. Das neue Projekt heißt „100 % ein Team“, es wird vom LANDESSPORTBUND und der ESPO unterstützt. Es zielt auf ein Miteinander von Kindern und Jugendlichen mit unterschiedlichen kulturellem Hintergrund ab. Durch Aktionen, Reisen und sportlicher Förderung, wie nach Belgien erreicht der i-defense eine soziale Integration. Finanziell benachteiligte Kinder  und Jugendliche, wurden vom Verein unterstützt, um ihnen die Teilnahme zu ermöglichen, denn Kampfsport trägt zu einer ausgewogenen Entwicklung bei. Überschüssige Energien werden in Bahnen gelenkt. Aufgebaut werden Respekt, Selbstbeherrschung, Disziplin und Höflichkeit im Miteinander.

100 Prozent ein Team 100 Prozent ein Team

Weiter Ziele des Projekts „100 % ein Team“, ist die Verständigung von Deutschen und Migranten zu verbessern und das Miteinander zu fördern, denn es geht nicht um Assimilierung, sondern um Verständigung.
Weitere Reisen und Aktionen sind für 2010 bereits in Planung.

100 Prozent ein Team

Neuntes NRW Karate Do Meeting mit dem Thema „Japanese Self Defense“

Ort: Goetheschule Essen – Bredeney

NRW Karate-Do Meeting 2009

Zum neunten Mal vermitteln und demonstrieren Kampfkunstmeister Selbstverteidigung der besonderen Art, beim NRW Kampfkunst Meeting, dass von der Kampfkunst Akademie i-defense e.V. ausgerichtet wurde.

Der Leiter Alfons Pinders vereinte in diesem Jahr, verschiedene Meister japanischer Selbstverteidigungssysteme, zum sportlichen Austausch. Gelehrt wurde nach dem Motto: Voneinander, Miteinander, Füreinander. So bot das Meeting den zahlreich erschienenen Teilnehmern, die Möglichkeit, die unterschiedlichen Ansätze der Selbstverteidigungsstile kennen zu lernen. Speziell für die teilnehmenden Kinder, gab Alfons Pinders eine Lehrstunde der Selbstbehauptung und Deeskalation, aus seinem Programm „Sag nein“, dass auch an Schulen gelehrt wird. Was von den Zuschauern und Eltern mit Applaus belohnt wurde. Auch die Erwartungen der erwachsenen Teilnehmern, wurde erfüllt.

NRW Karate-Do Meeting 2009 NRW Karate-Do Meeting 2009

Carlo Brocher 5. Dan JuJitsu, zeigte stiltypische starke Hebe- und Kontrolltechniken in allen Distanzen. Shotokan Karate wurde von Angelo Ottaviano 4. Dan und Fredy Gastager 3. Dan überzeugend gelehrt. Aikido vom  Feinsten zeigte Hans Joachim Matusek 3. Dan Aikikai  Aikido und brachte mit seiner fröhlichen Art den Teilnehmern sein Aikido näher. Alfons Pinders 4. Dan Yoshukai Karate und Selbstverteidigungs Instractor, demonstrierte effektive und dynamische Selbstverteidigung.

Alles in allem war es ein gelungenes Meeting des i-defense e.V., was im nächstem Jahr sein zehnjähriges Jubiläum feiert.

Fotos finden Sie in unserer Galerie.

Selbstverteidigung in Kombination mit Fitness- und Vitaltraining für jedes Alter

Dienstags um 18.00h. Quereinstieg jederzeit möglich.

Fitnesstraining, Vitaltraining

Die Leiter der Kampfkunst Akademie i-defense Essen e.V.,Nadja Nihela und Alfons Pinders, entwickelten in Zusammenarbeit mit den amerikanischen Kollegen spezielle Konzepte zum Thema Selbstverteidigung in Verbindung mit Fitness- und Vitaltraining.

Bei diesem Selbstverteidigungs-Kurs handelt es sich um ein Personal-Trainings-Konzept, das das natürliche Potential des Einzelnen aufgreift und in den Trainingsprozess integriert.

Selbstverteidigung mit Fitness- und Vitaltraining in Essen

Selbstverteidigung mit Fitness- und Vitaltraining in Essen

Vitalität und Fitness sind wichtige Bestandteile der Selbstverteidigung.
So wird sich jemand mit kaputten Kreuz und Rückenproblemen kaum körperlich behaupten können – die Folge ist ein Rückzug aus immer mehr Lebensbereichen. Es erfordert eben nicht nur Mut für sich selbst oder auch für andere einzutreten. Um sich die persönliche und soziale Integrität bewahren zu können, ist ein gezielter Umgang mit den eigenen Ressourcen und der Entwicklung von Ausdauer und Kraft mental wie physisch hilfreich.

Neben der körperlichen Fitness und Vitalität werden einfache und funktionale Selbst-verteidigungstechniken sowie ein selbstsicherer Umgang mit Konfliktsituationen vermittelt.

Durch Förderung der Koordination, Kraft und Ausdauer im Trainingsprogramm wird die Haltung und das körperliche Wohlbefinden verbessert und die eignen Ressourcen vitalisiert.

Karatemeister Alfons Pinders, Trainer und Personal Coach, begleitet dabei individuell die Kursteilnehmer. Unabhängig von Alter, Geschlecht und Fitnessgrad, wird nach dem 4 Punkte System gelehrt:

  1. Selbstverteidigung – heute auf die realen Bedürfnisse ausgerichtet
  2. Fitness und Vitalität
  3. Stressabbau
  4. Nachhaltigkeit

Kursstart:
Dauer: 3 Monate (12 Einheiten)
in der Kampfkunst-Akademie
i-defense Essen e.V., Zweigertstr. 53, 45130 Essen. Info-Tel: 0201-55 66 86

Lehrgang in Belgien

Lehrgang
vom 05. -07.02.2010

Boxen, Kick Boxen, X-defense (MMA)
"Drei Wege ein Ziel"


Drei Tage Training mit Wirkung!
Stand 8 Ground Fight

Erstes Training am Freitag, den 05.02.2010 um 20:00h

Anmeldung und Kosten sind spätestens 2 Wochen vor Lehrgangsbeginn einzureichen und zu entrichten. !!Achtung begrenzte Teilnehmerzahl!!

Bitte in die Liste für Anmeldungen an der Theke eintragen.

Für Minderjährige ist ein Formular an der Theke erhältlich (von den Eltern auszufüllen).

Weitere Infos und Unterlagen im i-defense Dojo Essen erhältlich.

Dojo Belgien

Dojo-Belgien

Alfons Pinders
Sensei Alfons Pinders
Tiran_Mkrtschian
Tiran Mkrtschian
Deutscher Meister Thai Boxen
Bundesliga Boxer

Der Ausrichter lehnt eine Haftung jeglicher Art ab!

Lehrgang self-defense/Extreme 2

In und Outdoor-lehrgang im Dojo Essen am 08.08.2009

In der Selbstverteidigung gibt es keine Regeln, wie im Wettkampf. Was es aber gibt sind viele Fragen zur Selbstverteidigung. Denn jede Kampfsituation ist anders!!

Was ist wenn?

  • Hat der Angreifer Kampfsporterfahrung?
  • Sollte ich am Boden kämpfen?
  • Aktion oder Warten?
  • Der Angreifer, ist er ein Profi der Straße?
  • Ist mein Kampfstil geeignet für die SV?
  • Bin ich der Situation gewachsen?
  • Was mache ich mit meiner Angst?
  • und und und.....

Das Wissen und das Erlernen der Selbstverteidigung gibt mehr Klarheit und Sicherheit. Fokus des Lehrganges ist die Taktik und Technik der reinen Anwendung in der Praxis.

self-defense/Extreme 2

Infos zum Ostercamp 2009

Für Alle
Ostercamp Belgien

  1. Tag der Anreise: 09.04.2009
  2. bis zum 12.04.2009
  3. Treffpunkt: 09.04.2009 am Dojo Essen um 10:00h
  4. Zurück: 12.04.2009 am Dojo Essen um ca. 17:00h

Karate, Kickboxing, Fitness und Cross-Defense (Selbstverteidigungstraining)

(für Karateka mit Kyu-Prüfung)

Campkosten müssen vor der Reise entrichtet werden. Bitte rechtzeitig in die Liste eintragen und die Infozettel mit den i-defense – Richtlinien für Belgien beachten.

Onko-Lauf 2008

Benefits-Lauf zu Gunsten des kampfes gegen Krebs.
5. Platz für i-defense Essen:

Onko Lauf 2008
Helge Hermann, Sven Scheding und Simao Beli

Kinder NotinselESPO - Essener Sportbund LSB - Landes Sport Bund DKV - Deutscher Karate Verband Deutscher Boxsport-Verband YIKA - Yoshukai International Karate Association Geprüfter Boxclub Stern des Sports Geprüfter Boxclub Die Kanzlei